Nachrichten Detail

Enthaltene Instrumente

EQS-Adhoc: CS MEDICA Group erhält Zulassung seines kompletten Portfolios aus der CANNASEN® Produktreihe CBD-haltiger Therapien in Israel (deutsch)

17.06.2024 15:35:49

CS MEDICA Group erhält Zulassung seines kompletten Portfolios aus der CANNASEN® Produktreihe CBD-haltiger Therapien in Israel

^
EQS-Ad-hoc: CS MEDICA A/S / Schlagwort(e): Zulassungsgenehmigung
CS MEDICA Group erhält Zulassung seines kompletten Portfolios aus der
CANNASEN® Produktreihe CBD-haltiger Therapien in Israel

17.06.2024 / 15:35 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Strategischer Meilenstein erreicht: CANNORDIC, eine Tochtergesellschaft der CS MEDICA A/S, erfüllt regulatorische Anforderungen und erweitert seine globale Präsenz

* Erfolgreiche Markteinführung des CANNASEN® Schmerzpflasters, dem ersten durch das israelische Gesundheitsministerium zugelassenen, rezeptfreien und CBD-haltigen Produkt in Israel

* Zulassung des kompletten therapeutischen CANNASEN® Produktportfolios zum Vertrieb in Israel

* Erste Vertriebsvereinbarung im Volumen von 5 Millionen EUR mit einem Vertriebspartner für die flächendeckende Belieferung von Apotheken und Krankenhäusern in Israel

Die CS MEDICA A/S, ein führendes Unternehmen im Bereich innovativer, therapeutischer Anwendungen mit bioaktivem CBD, gibt den erfolgreichen Abschluss des Zulassungsprozesses für das gesamte therapeutische CANNASEN®-Produktportfolio seiner einhundertprozentigen Tochtergesellschaft CANNORDIC in Israel bekannt. Dieser bedeutende Meilenstein, der in Zusammenarbeit mit Forbe Healthcare Ltd. erreicht wurde, setzt einen neuen Standard für die Konformität und Innovation von Medizinprodukten in der Region. Es ist das erste vollständige Produktportfolio an rezeptfreien, CBD-haltigen Produkten, das vom israelischen Gesundheitsministerium zum Verkauf zugelassen wurde.

Bereits im August 2022 schloss CANNORDIC eine Vertriebsvereinbarung mit Forbe Healthcare Ltd., einem Unternehmen, das für sein starkes Vertriebsnetz in Apotheken und Krankenhäusern bekannt ist. Die Vereinbarung umfasst den Vertrieb des CANNASEN®-Produktportfolios in Israel und Palästina und beinhaltet den Vertrieb von 852.000 Einheiten im Wert von 5 Millionen EUR über die nächsten 3,5 Jahre.

Die strategische Vereinbarung sollte mit der Markteinführung des CANNASEN® Schmerzpflasters, dem ersten durch das israelische Gesundheitsministerium zugelassenen, rezeptfreien und CBD-basierten Produkt in Israel beginnen. Dieser Zulassungsprozess beanspruchte knapp 9 Monate. Aufgrund der neuen Marktbedingungen wurde es jedoch erst im Dezember 2023, sprich mit einer Verzögerung von 2 Monaten, auf den Markt gebracht, wobei die bisherige Marktakzeptanz als überaus positiv zu bewerten ist.

Der Registrierungsprozess für die verbleibenden Produkte verzögerte sich aufgrund von regulatorischen Änderungen und regionalen Konflikten. Erst die zuvor erhaltene US-FDA-Zulassung erleichterte die Wiederaufnahme und den erfolgreichen Abschluss des Produktregistrierungsprozesses für das gesamte Produktportfolio.

Lone Henriksen, CEO der CS MEDICA Group, kommentiert: "Trotz Verzögerungen aufgrund des komplexen regulatorischen Umfelds und der leider anhaltenden regionalen Herausforderungen spiegelt die nunmehr erhaltene Zulassung für die Markteinführung des kompletten therapeutischen Portfolios bestehend aus sechs Produkten die Ausdauer und strategische Fokussierung von CANNORDIC und Forbe Healthcare wider. Diese Faktoren erforderten eine detaillierte Navigation der regulatorischen Wege und Anpassung an sich ändernde Marktbedingungen, was zu einer verlängerten Genehmigungszeit führte."

Während CANNORDIC und Forbe Healthcare die Vorbereitungen für die Produktion und Markteinführung abschließen, sind sie bestrebt, ihre Strategie an die aktuellen Marktbedingungen anzupassen und die verantwortungsvolle Bereitstellung hochwertiger Gesundheitslösungen sicherzustellen.

Über Forbe Healthcare

Forbe Healthcare Ltd. engagiert sich für die Bereitstellung hochwertiger Gesundheitsprodukte und -dienstleistungen mit dem Ziel, den täglichen Bedarf an neuartigen, hochwertigen und evidenzbasierten Medikamenten zu decken. Mit einem umfassenden Vertriebsnetz in allen Apotheken und Krankenhäusern in Israel und Palästina spielt Forbe Healthcare Ltd. eine entscheidende Rolle bei der Einführung bahnbrechender Medizinprodukte auf dem Markt.

Über CS Medica A/S

CS MEDICA, ein dänischer MedTech-Pionier, hat sich seit rund13 Jahren auf die Entwicklung evidenzbasierter Behandlungsmethoden unter Einbindung von bioaktivem CBD in den Bereichen Schmerzbehandlung sowie Autoimmun- und stressbedingter Erkrankungen spezialisiert. Das Leistungsspektrum reicht von innovativer Forschung und Entwicklung bis hin zum Vertrieb von zugelassenen, rezeptfreien und substanzbasierten Medizinprodukten und Dermaceuticals.

Die Vorzeigemarke CANNASEN® sowie die weiteren Eigenmarkenlösungen verdeutlichen das Engagement im Bereich sicherer, hochwertiger Behandlungen für die Gesundheit von Menschen und Tieren weltweit.

Die Aktien der Unternehmensgruppe werden an den Börsenplätzen Frankfurt, München und Stuttgart als auch über den Spotlight Stock Market in Stockholm unter der ISIN DK0061668225 gehandelt.

Über CANNORDIC A/S

CANNORDIC, eine Tochtergesellschaft der CS MEDICA Group, ist ein wegweisendes MedTech-Unternehmen, das sich auf innovative substanzbasierte Medizinprodukte mit bioaktivem CBD spezialisiert hat. Die Vision, das Leben durch die Integration von Innovation, Wissenschaft, Technologie und natürlichen Cannabisverbindungen zu verbessern, positioniert CANNORDIC als Pionier in der Medizintechnikbranche. Das Unternehmen gewährleistet robuste Forschungs-, Entwicklungs-, Produktions-, Compliance-, Datenanalyse- und Kommerzialisierungsprozesse mit starken Partnern weltweit.

Ende der Insiderinformation

---------------------------------------------------------------------------

17.06.2024 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter https://eqs-news.com

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Unternehmen: CS MEDICA A/S Indiakaj 10,2 2100 Copenhagen Dänemark Telefon: +45 70707337 E-Mail: info@cs-medica.com Internet: https://www.cs-medica.com ISIN: DK0061668225 WKN: A3CYEQ Börsen: Freiverkehr in Frankfurt, München, Stuttgart EQS News ID: 1926767



Ende der Mitteilung EQS News-Service ---------------------------------------------------------------------------

1926767 17.06.2024 CET/CEST

°

Wertentwicklungen (Performances) und Renditechancen werden ohne Berücksichtigung der jeweiligen Produkt-, Dienstleistungskosten und Zuwendungen angezeigt. Diese und deren Auswirkungen auf die Performance und Renditechance des Instruments erhalten Sie kundenindividuell vor Ihrer Transaktion oder im Rahmen Ihrer Beratung bei der HypoVereinsbank.

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Informationen auf dieser Seite stellen weder eine Anlageberatung, noch ein verbindliches Angebot dar und dienen ausschließlich der eigenverantwortlichen Information. Insbesondere können sie eine Aufklärung und Beratung durch den Betreuer nicht ersetzen. Die Instrumente sind nur in Grundzügen dargestellt. Ausführliche Informationen enthalten bei Fonds die allein verbindlichen Verkaufsprospekte sowie die Wesentlichen Anlegerinformationen, die aktuellen Jahres- und Halbjahresberichte, bei anderen Instrumenten die allein verbindlichen Basisprospekte einschließlich etwaiger Nachträge bzw. die Endgültigen Bedingungen und bei Finanzinstrumenten, die der PRIIP-Verordnung unterliegen zusätzlich die Basisinformationsblätter. Diese deutschsprachigen Dokumente erhalten Sie bei Fonds in elektronischer Form auf der Detailseite zum Fonds und/oder in Papierform kostenlos über alle HypoVereinsbank Filialen. Bei Finanzinstrumenten, die der PRIIP-Verordnung unterliegen erhalten Sie die deutschsprachigen Basisinformationsblätter in elektronischer und/oder in Papierform kostenlos bei Ihrem Ansprechpartner der HypoVereinsbank. Alle anderen Dokumente können Sie direkt beim Emittenten (Herausgeber) anfordern. Wertpapiere und sonstige Finanzinstrumente unterliegen u.a. Kurs- und Währungsschwankungen, die die Rendite steigern oder reduzieren können. Es kann grundsätzlich zum Verlust des eingesetzten Kapitals kommen. Alle Wertpapiere außer Fonds unterliegen dem Emittentenrisiko und strukturierte Produkte zusätzlich dem Risiko des Basiswertes. Bei Optionsscheinen, Knock out Produkten und Faktorzertifikaten sind starke Kursschwankungen üblich und es besteht ein Totalverlustrisiko.

Die Informationen auf dieser Seite stellen auch keine Finanzanalyse dar. Eine den gesetzlichen Anforderungen entsprechende Unvoreingenommenheit wird daher nicht gewährleistet. Es gibt auch kein Verbot des Handels - wie es vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen gilt. Diese Information richtet sich nicht an natürliche oder juristische Personen, die aufgrund ihres Wohn- bzw. Geschäftssitzes einer ausländischen Rechtsordnung unterliegen, die für die Verbreitung derartiger Informationen Beschränkungen vorsieht. Insbesondere enthält diese Information weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren an Staatsbürger der USA, Großbritanniens oder der Länder im Europäischen Wirtschaftsraum, in denen die Voraussetzungen für ein derartiges Angebot nicht erfüllt sind.

Factset   Mountain-View
© 2012-2020. UniCredit Bank GmbH (HVB). Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.
Design and Implementation by ByteWorx GmbH.
Powered by FactSet Digital Solutions GmbH.
Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet Digital Solutions GmbH.
Fondsdaten bereitgestellt von Mountain-View Data GmbH.

Es wird keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen!
Langfristige Wertentwicklungen und Kursschwankungen insbes. zu Finanzinstrumenten, bzw. zu Finanzindizes entnehmen Sie bitte der jeweiligen Detailseite. Bitte beachten Sie: Vergangene Wertentwicklungen sind kein verlässlicher Indikator für eine künftige Wertentwicklung (Performance) und Renditechance. Die Rendite kann in Folge von Währungsschwankungen steigen oder fallen.