Nachrichten Detail

Enthaltene Instrumente

IRW-News: Libero Copper & Gold Corporation : Libero Copper unterzeichnet Vertrag für Explorationsbohrungen im porphyrischen Kupfer-Molybdän-Projekt Mocoa in Kolumbien

25.01.2022 12:04:27

IRW-PRESS: Libero Copper & Gold Corporation : Libero Copper unterzeichnet Vertrag für Explorationsbohrungen im porphyrischen Kupfer-Molybdän-Projekt Mocoa in Kolumbien

Vancouver, British Columbia, 25. Januar 2022 - Libero Copper & Gold Corporation (TSXV:LBC, OTCQB:LBCMF, DE:29H) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen mit der Firma Kluane Colombia S.A.S., einer Tochtergesellschaft von Kluane Drilling Ltd. (Kluane), einen Vertrag für die Durchführung von Explorationsbohrungen über mindestens 5.000 Meter in der porphyrischen Kupfer-Molybdän-Lagerstätte Mocoa in Kolumbien unterzeichnet hat. Ein KD-1000-Bohrgerät (ein eigens von Kluane entwickelter Bohrer) wird derzeit mobilisiert. Das KD-1000-Bohrgerät ist modular aufgebaut und äußerst mobil, es kann Tiefen von über 1.200 Metern erreichen.

Wir freuen uns sehr mit Kluane zusammenzuarbeiten, um mit den Explorationsbohrungen bei Mocoa zu beginnen. Kluane kann nachweisliche Erfolge bei der professionellen Durchführung von Bohrungen in Kolumbien mit eigens entwickelten modularen und tragbaren Bohrgeräten vorweisen. Diese Bohrgeräte werden den Fußabdruck unserer Explorationsaktivitäten deutlich senken. Noch wichtiger war es im Auswahlverfahren jedoch, dass Kluane den hohen Umwelt- und Sozialstandards von Libero Copper in hohem Maße entspricht, einschließlich der Maximierung der Beschäftigungsmöglichkeiten für Einheimische und die Auftragsvergabe vor Ort, erklärt Ian Harris, President und CEO des Unternehmens. Die Mobilisierung von Materialien und Versorgungsgütern zum Standort hat bereits begonnen, das Bohrgerät wird voraussichtlich bis Ende des Monats bei Mocoa eintreffen. Die erste Bohrphase im Umfang von 5.000 Metern wird sich auf die Erweiterung der bestehenden Ressource konzentrieren. Lokales Engagement ist für uns eine Kernkomponente für die Erschließung von Mocoa; wir werden daher stark in die Einstellung und Ausbildung von Einheimischen zur Unterstützung einer expandierenden Bohrkampagne investieren.

Webinar für das vierte Quartal

Am Donnerstag, den 27. Januar wird Libero Copper um 14 Uhr Eastern Time (20 Uhr MEZ) sein vierteljährliches Webinar abhalten. President und CEO Ian Harris wird die Ergebnisse des vierten Quartals 2021 zusammenfassen und die Explorationspläne für 2022 erläutern. Im Anschluss an sein Update wird eine Frage-Antwort-Runde stattfinden. Anmelden können Sie sich unter folgendem Link: https://www.redcloudfs.com/rcwebinar-lbc-2/

Über die porphyrische Kupfer-Molybdän-Lagerstätte

Die Lagerstätte Mocoa befindet sich im Departamento Putumayo, 10 Kilometer von der Stadt Mocoa entfernt. Sie wurde 1973 entdeckt, als die Vereinten Nationen (UN) und die kolumbianische Regierung eine regionale geochemische Untersuchung der Flüsse absolvierten. Zwischen 1978 und 1983 wurde ein Explorationsprogramm durchgeführt, das geologische Kartierungen, Oberflächenprobenahmen, geophysikalische Bodenmessungen (IP, Magnetik), 31 Diamantbohrlöcher über insgesamt 18.321 Meter und metallurgische Testarbeiten umfasste und schließlich in einer positiven Vormachbarkeitsstudie gipfelte. B2Gold führte anschließend in den Jahren 2008 und 2012 Diamantbohrprogramme durch.

Eine grubenbeschränkte vermutete Ressource bei Mocoa enthält 636 Millionen Tonnen mit einem Kupferäquivalentgehalt von 0,45 % CuÄq* (Cutoff-Wert von 0,25 %), was 4,6 Milliarden Pfund Kupfer und 511 Millionen Pfund Molybdän entspricht. Mocoa ist in beide Richtungen, entlang des Streichens und in der Tiefe offen. Es wurden weitere porphyrische Ziele an der Oberfläche ermittelt, welche für Bohrungen bereit sind.

Das Vorkommen Mocoa liegt in den östlichen Kordilleren Kolumbiens, einem 30 Kilometer breiten tektonischen Gürtel, mit darunterliegendem Vulkan-Sediment-, Sediment- und Intrusivgestein, dessen Alter von triassisch-jurassisch bis quartär reicht, und Resten paläozoischer Metasedimente und metamorphen Gesteins des Präkambriums. Dieser Gürtel beinhaltet mehrere andere Kupfer-Porphyr-Vorkommen, wie z. B. Mirador (438 Millionen Tonnen nachgewiesen und angedeutet, mit 0,61 % Cu und 235 Millionen Tonnen vermutet, mit 0,52 % Cu)1, San Carlos (600 Millionen Tonnen vermutet, mit 0,59 % Cu)2, Panantza (463 Millionen Tonnen vermutet, mit 0,66 % Cu)2, und Solaris Waritzao in Ecuador.

Kupfer-Molybdän-Mineralisierung ist mit dazitischem Porphyr-Intrusivgestein der Mittleren Jurazeit verbunden, das in Andesit- und Dazit-Vulkangestein eingelagert ist. Das Porphyrsystem Mocoa zeigt ein klassisches Zonenmuster hydrothermaler Alterierung und Mineralisierung, mit einem tieferen zentralen Kern kalihaltiger Alterierung, überlagert von Serizit und umgeben von propylitischem Gestein. Die Mineralisierung besteht aus versprengtem Chalkopyrit, Molybdänit und vereinzelt Bornit, in Verbindung mit Multiphasengängen, Stockwork und hydrothermalen Brekzien. Das Vorkommen Mocoa ist grob zylindrisch mit einem Durchmesser von 600 Meter. Hochgradige Kupfer-Molybdänmineralisierung setzt sich in Tiefen von mehr als 1.000 Metern fort.

* Es wurden keine Anpassungen für die Gewinnungsrate vorgenommen, da sich das Projekt noch in einer frühen Phase befindet und noch keine metallurgischen Daten vorliegen, die eine Schätzung der Gewinnungsraten ermöglichen würden. Libero Copper definiert die Berechnung des Kupferäquivalent (CuÄq) lediglich für Meldezwecke. Die im Grubenmodell enthaltenen Ressource wurde unter Verwendung der folgenden Preise berechnet: 3 USD/Pfund Cu und 10 USD/Pfund Mo. CuÄq% = Cu%+Mo% x 3,33.

1 Technischer Bericht: Mirador Copper-Gold Project 30,000 TPD Feasibility Study, zum Stichtag 3. April 2008

2 Technischer Bericht: Preliminary Assessment Report Panantza & San Carlos Copper Project, zum Stichtag 30. Oktober 2007

Über Libero Copper & Gold

Libero Copper erschließt den Wert einer Sammlung von Kupfer-Porphyrlagerstätten in ganz Amerika in ertragreichen und stabilen Rechtsgebieten. Das Portfolio des Unternehmens umfasst Big Red (eine neue Grassroots-Entdeckung) und Big Bulk im Golden Triangle in Kanada, Esperanza in San Juan (Argentinien) und Mocoa in Putumayo (Kolumbien). Der Ausbau dieser Projekte erfolgt unter der Leitung eines kompetenten und erfahrenen Teams von Fachleuten, die auf eine Erfolgsbilanz bei der Entdeckung, Erschließung von Ressourcen und Genehmigungen in Nord-, Mittel- und Südamerika verweisen können.

Thomas Mumford, Ph.D., P.Geo, hat in seiner Eigenschaft als ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne von National Instrument 43-101 die technischen Informationen in dieser Pressemeldung im Auftrag von Libero Copper geprüft.

Weitere Informationen

Ian Harris

Chief Executive Officer

+1 604 294 9039

harris@liberocopper.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die bestimmte Risiken und Ungewissheiten beinhalten. Sämtliche Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind als zukunftsgerichtete Aussagen zu betrachten. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf angemessenen Annahmen beruhen, sind die Aussagen nicht als Garantien zukünftiger Leistungen zu verstehen. Die eigentlichen Ergebnisse oder Entwicklungen könnten wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen abweichen. Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, beinhalten Marktpreise, Abbau- und Explorationserfolge, die anhaltende Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungen, die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage sowie behördliche und administrative Genehmigungen, Verfahren und Einreichungspflichten. Es gibt keine Gewissheit, dass sich solche Aussagen als richtig herausstellen werden. Den Lesern wird deshalb empfohlen, solche Ungewissheiten nur nach ihren eigenen Maßstäben zu bewerten. Wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=63810

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=63810&tr=1

<p><b>NEWSLETTER REGISTRIERUNG: </b></p>

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=CA53014U3047

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Wertentwicklungen (Performances) und Renditechancen werden ohne Berücksichtigung der jeweiligen Produkt-, Dienstleistungskosten und Zuwendungen angezeigt. Diese und deren Auswirkungen auf die Performance und Renditechance des Instruments erhalten Sie kundenindividuell vor Ihrer Transaktion oder im Rahmen Ihrer Beratung bei der HypoVereinsbank.

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Informationen auf dieser Seite stellen weder eine Anlageberatung, noch ein verbindliches Angebot dar und dienen ausschließlich der eigenverantwortlichen Information. Insbesondere können sie eine Aufklärung und Beratung durch den Betreuer nicht ersetzen. Die Instrumente sind nur in Grundzügen dargestellt. Ausführliche Informationen enthalten bei Fonds die allein verbindlichen Verkaufsprospekte sowie die Wesentlichen Anlegerinformationen, die aktuellen Jahres- und Halbjahresberichte, bei anderen Instrumenten die allein verbindlichen Basisprospekte einschließlich etwaiger Nachträge bzw. die Endgültigen Bedingungen und bei Finanzinstrumenten, die der PRIIP-Verordnung unterliegen zusätzlich die Basisinformationsblätter. Diese deutschsprachigen Dokumente erhalten Sie bei Fonds in elektronischer Form auf der Detailseite zum Fonds und/oder in Papierform kostenlos über alle HypoVereinsbank Filialen. Bei Finanzinstrumenten, die der PRIIP-Verordnung unterliegen erhalten Sie die deutschsprachigen Basisinformationsblätter in elektronischer und/oder in Papierform kostenlos bei Ihrem Ansprechpartner der HypoVereinsbank. Alle anderen Dokumente können Sie direkt beim Emittenten (Herausgeber) anfordern. Wertpapiere und sonstige Finanzinstrumente unterliegen u.a. Kurs- und Währungsschwankungen, die die Rendite steigern oder reduzieren können. Es kann grundsätzlich zum Verlust des eingesetzten Kapitals kommen. Alle Wertpapiere außer Fonds unterliegen dem Emittentenrisiko und strukturierte Produkte zusätzlich dem Risiko des Basiswertes. Bei Optionsscheinen, Knock out Produkten und Faktorzertifikaten sind starke Kursschwankungen üblich und es besteht ein Totalverlustrisiko.

Die Informationen auf dieser Seite stellen auch keine Finanzanalyse dar. Eine den gesetzlichen Anforderungen entsprechende Unvoreingenommenheit wird daher nicht gewährleistet. Es gibt auch kein Verbot des Handels - wie es vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen gilt. Diese Information richtet sich nicht an natürliche oder juristische Personen, die aufgrund ihres Wohn- bzw. Geschäftssitzes einer ausländischen Rechtsordnung unterliegen, die für die Verbreitung derartiger Informationen Beschränkungen vorsieht. Insbesondere enthält diese Information weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren an Staatsbürger der USA, Großbritanniens oder der Länder im Europäischen Wirtschaftsraum, in denen die Voraussetzungen für ein derartiges Angebot nicht erfüllt sind.

Factset   Mountain-View
© 2012-2020. UniCredit Bank AG (HVB). Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.
Design and Implementation by ByteWorx GmbH.
Powered by FactSet Digital Solutions GmbH.
Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet Digital Solutions GmbH.
Fondsdaten bereitgestellt von Mountain-View Data GmbH.

Es wird keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen!
Langfristige Wertentwicklungen und Kursschwankungen insbes. zu Finanzinstrumenten, bzw. zu Finanzindizes entnehmen Sie bitte der jeweiligen Detailseite. Bitte beachten Sie: Vergangene Wertentwicklungen sind kein verlässlicher Indikator für eine künftige Wertentwicklung (Performance) und Renditechance. Die Rendite kann in Folge von Währungsschwankungen steigen oder fallen.